Dienstag, 19. August 2014

Kleine Vorschau

Liebe Kreative und Neugierige


Betongiessen war schon lange auf meiner DIY-Liste. Ich habe schon jede Menge interessante Bilder gesehen, hatte aber bisher irgendwie zuviel Respekt. Hauptsächlich vor der Sauerei die so ein Projekt mit sich bringen könnte. Dieses Wochenende habe ich es trotzdem probiert und... so kann man sich täuschen! Verglichen mit meinen Untersetzern war das Ganze ein Klacks und nach ca. 10 Minuten waren die kleinen Werke gegossen. Schlimm war nur das Warten und die Sauerei hat sich auch in Grenzen gehalten. Wer hätte das gedacht?

Ich werde wahrscheinlich noch eine Anleitung und weitere beispiele hier posten. Aber jetzt zeig ich euch erst mal wie die ersten Ergebnisse kurz nach dem Trocknen aussehen:
Danach wollte meine Mutter gleich weitermachen, hat sich ein paar Sukkulenten gekauft, diese eingepflanzt und ein paar silbrige Akzente mit dem Pinsel gesetzt. 
Jaja, die Kreative Ader ist offenbar vererbt. 

Hier die fertigen Kunstwerke:



Vielen Dank für den Besuch und hoffentlich bis bald
Habetrot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen