Dienstag, 7. Januar 2014

7. Projekt - Carneolkette

Hallo meine lieben Neugierigen, Kreativen und Reingestolperten

Heute hat mir beim Anziehen etwas Rotes gefehlt. Vielleicht liegt es daran, dass mir Rot nicht besonders gut steht, ganz im Gegensatz zu Grau. Aber bei aller Liebe zu dieser Nichtfarbe, beim Blick in den Spiegel musste ich mir eingestehen, dass "graue Maus" nicht sehr schmeichelnd meine Erscheinung umschrieb. Darum eben etwas rotes. Hatte ich zwar nicht, dafür aber ein gut ausgerüstetes Atelier! 
Bei meiner Suche nach den passenden Perlen für eine Kette, bin ich über ein paar Carneolperlen gestolpert. Davon habe ich nicht mehr besonders viele, weshalb ich mich für ein sparsames Design entschieden habe.


Diese Kette ist nicht nur sparsam an Material und Zubehör, ich konnte sie auch in weniger als 10 Minuten fertigen. Wenn ich keine Fotos gemacht hätte, wäre es sogar noch schneller gegangen.

Folgendes habe ich gebraucht:

  1. Rundzange, Flachzange, Kneifzange
  2. Einen Ösenstift
  3. Eine einfache, fertige Kette aus Messing oder Blech, aber silberfarben (nickelfrei)
  4. Carneolperlen
Die Perlen werden auf den Stift aufgefädelt und der Stift mit der Zange gekürzt um eine weitere Öse mit der Rundzange zu formen. Danach müssen die Ösen so ausgerichtet werden, dass sie ausgeglichen sind. Dazu benutzt man am Besten die Flachzange.
Die Kette in der Mitte mit der Kneifzange trennen und die Ösen leicht öffnen. Dann die Kette links und rechts auffädeln.
Voilà, meine neue rote Halskette!
In meinem Habetrot-Shop findest du übrigens eine ähnliche Kette. Allerdings aus Quarz und mit echtem Silber: http://www.habetrot.ch/82-eiszapfen.html


Ich hoffe, euch hat dieses Projekt gefallen und bedanke mich für den Besuch.
Habetrot



1 Kommentar:

  1. Ui, was für eine Überraschung - sind doch da gleich zwei neue Projekte. Nr. 6 habe ich ja bereits in Echt erhalten und grosse Freude daran. Und Nr. 7 zeigt, weshalb meine Schmucksammlung zu bald über 50% aus Habetrot-Stücken besteht! :-)
    Du bist ein toller kreativer Geist und - wie die Amerikaner so schön sagen - thanks for sharing! :-)

    Cheerio
    C.

    AntwortenLöschen