Montag, 6. Januar 2014

6. Projekt - Einfaches Notizheft verschönern


Hallo meine lieben Neugierigen, Kreativen und Reingestolperten

Ich hoffe ihr habt alle die Festtage genossen, seit glücklich im neuen Jahr angekommen und blickt dem Ernst des Lebens wieder nüchtern in die Augen? In meinem Fall heisst das, mein strapaziertes Konto etwas entspannen, Festtagspölsterchen wieder loswerden und natürlich die alljährlichen guten Vorsätze, wie gesünder leben und Sport treiben! Ja ich bin altmodisch und versuche es tatsächlich noch jedes Jahr und erst noch mit den zwei Spitzenreitern der ewigen Vorsatzliste. Nennt mich langweilig, ich nenn es pragmatisch.

Dieser Eintrag kann euch übrigens mit Punkt Eins helfen. Es handelt sich um eine Art Upgrade meines letzten Projektes. Geht man nämlich einen Schritt weiter und verschönert nicht nur die Stifte, sondern auch noch das Notizheft, wird das Geschenk nochmals persönlicher und keinen Rappen teurer! 



Ihr braucht für dieses einfache Projekt:

  1. Eine Schere
  2. Ein PostIt Zettel
  3. Stempel nach Wahl
  4. Stempelfarbe
  5. Einfache Notizhefte (ich habe meine aus der Migros)


Den PostIt-Zettel braucht ihr, um die Stellen abzudecken, die ihr nicht bedrucken wollt. Schneidet ihn passend zu und benutzt dazu die klebrige Stelle des Zettels. So bleibt die Schablone, sobald sie positioniert ist, genau da wo sie hingehört.


Danach kann man fröhlich drauflos stempeln.


Schon kann man den Zettel entfernen und das neue, bessere und persönlichere Notizheft ist fertig!



Ich hoffe es hat euch Spass gemacht und bedanke mich ganz herzlich für den Besuch.

Habetrot





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen