Dienstag, 17. September 2013

1. Projekt - Korb aus Zeitschriften 3. Teil


Korb aus Zeitschriften 3. Teil

Herzlich willkommen zurück! Im dritten Teil zeige ich euch wie Ihr den Korb fertig flechtet und fixiert. Ausserdem gibt es noch einen Verschönerungstipp.

Jetzt wo ihr die Technik verstanden habt, können wir anfangen den Korb aufzubauen.
Fahrt mit dem gelernten Muster fort. Einmal über das nächste Stäbchen und unter die folgenden, immer im Kreis.


Wenn immer ein Stäbchen zu kurz wird steckt ein passendes drüber.


Sobald ihr die gewünschte Höhe erreicht habt, streicht einfach fortlaufend grosszügige Mengen Leim auf den Rand, damit die Stäbchen sich besser fixieren.


Nehmt das letzte Stäbchen am Ende und schiebt es durch die Schlaufe die das untere Stäbchen gebildet hat.


Danach drückt ihr alles nochmals zurecht, verteilt noch etwas Leim an schlecht fixierten Stellen und lasst alles gut trocknen.



Wenn alles gut getrocknet ist, kontrolliert nochmal sorgfältig den Rand und den Boden. Überall wo sich was bewegt gebt ihr besser nochmals Leim dazu und gebt dem Korb nochmal Zeit zum trocknen.
Wenn ihr sicher seit, dass alles sicher und fest ist, könnt ihr die überstehenden Stäbchen einfach abschneiden. 


Eigentlich wäre der Korb jetzt fertig. Aber ich habe noch ein paar der Stäbchen übrig und der Boden gefällt mir noch nicht so gut.
Darum mache ich eine Schablone mit einem Kreis mit demselben Durchmesser wie der Boden, beklebe die Schablone mit den Stäbchen schneide sie zurecht und klebe sie auf den Korbboden.




Voilà! Der Korb ist fertig! Wie gesagt kommt er genau richtig für meine Klebebandsammlung.




Hoffentlich hattet ihr soviel Spass wie ich und kommt bald mal wieder vorbei. Denn ich habe noch viele Projekte geplant, die ich mit euch teilen möchte.
Über jede Art von Anregung, Kritik oder Ermunterung in der Kommentarleiste würde ich mich riesig freuen. Die Funktion findet ihr jeweils unten am Ende jedes Eintrages.


Vielen Dank für den Besuch
Habetrot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen